20September2016

Deutschland | Köln | Vortrag zu Rituellem Schlachten und Ethik beim ABI (Akademischer Bund Interkulturell)

Der Akademische Bund Interkulturell in Köln hat unseren Tierschutzinspektor Asalet Sancakdaroglu zu einem Vortrag über Tierschutz und rituelle Schlachtung zu sprechen. Die dreistündige Präsentation wurde von den Zuhörern mit Interesse aufgenommen. Asalet erläuterte die auf den Koran begründeten Anforderungen an die Schlachtung von Tieren, dazu…

weiterlesen
17Januar2016

Deutschland - Frankreich | Autobahn | Tiertransporte

In diesem Zug und Anhänger werden die Kälber von Ibbenbüren nach Vic transportiert (1777 km).

Nach einer Versorgungspause von 24 Stunden in Ibbenbüren werden die Kälber weitertransportiert. Auf der Autobahn B51 in Richtung Trier halten die Fahrer an, um die Innentemperatur des Transporters zu regulieren, indem sie einige Lüftungsklappen öffnen und andere schliessen. Die Aussentemperatur beträgt -3°C. Zwei Stunden nach der französischen…

weiterlesen
16Januar2016

Polen - Deutschland | Autobahn | Tiertransport

Die Kälber bleiben während des Transports unversorgt.

Wir folgen einem Transporter, der mit nicht abgesetzten Kälbern aus Litauen beladen ist, auf der Autobahn in Polen Richtung Deutschland. Um 4:00 in der Nacht hält er an für einen Fahrerwechsel. Wir erfahren, dass die Kälber zwei bis acht Wochen alt sind. Die Fahrer lassen alle Lüftungsklappen geschlossen wegen der kalten Temperaturen, aber wollen…

weiterlesen
21Juli2015

Deutschland - Spanien | Kälbertransporte

Nach ein paar Stunden Fahrtzeit: Die Kälber sind hungrig und nervös.

 

Unser Team folgt einem Transporter mit sehr jungen Kälbern, die von Baden-Württemberg aus in die Kälbermast nach Spanien transportiert werden. Das Fahrzeug ist mit viel Stroh eingestreut und die Kälber haben ausreichend Platz, um sich hinzulegen. Zu Beginn des Transportes und während der Durchquerung Süddeutschlands sind die Kälber noch ruhig.…

weiterlesen
18April2015

Polen-Deutschland | Kontrolle Kälbertransport

An einer Raststätte in der Nähe von Warschau wartet unser Team auf Transporte mit Kälbern aus dem Baltikum. Diese Kälber werden auf die längsten Transporte in Europa geschickt, obwohl ihre Versorgung gemäß EU-Tier“schutz“transport-Verordnung, in den Fahrzeugen überhaupt nicht möglich ist. Um 3:30 Uhr entdecken sie einen vorbeifahrenden…

weiterlesen