29Juli2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht Juli: Rinder- und Pferdemarkt

Bodzentyn. Wir notieren die Ohrmarkennummer einer Kuh mit überwachsenen Klauen.

Die Situation auf den Tiermärkten in Lagow und Bodzentyn ist soweit beständig. Jedoch sind bei dieser Kontrolle nur wenige Pferde auf dem Markt. Seit kurzem bleibt der Hauptkäufer, ein Händler aus Italien, fern und die meisten Pferde werden wieder auf ihre ursprünglichen Höfe zurückgebracht.

Auf dem Rindermarkt ist die Lage ähnlich, obwohl die…

weiterlesen
27Juli2019

Trailer: Pferdefleisch aus Qualproduktion in Südamerika

In Kürze werden wir unseren neuen Dokumentarfilm über die Pferdefleischproduktion in Südamerika veröffentlichen. Unsere Undercover-Recherchen aus 2018 und 2019 zeigen, dass in Argentinien und Uruguay Pferde immer noch systematisch gequält werden, bevor sie für den Export nach Europa geschlachtet werden.

Der Umgang mit den Pferden beim Transport,…

weiterlesen
24Juli2019

Polen, Slowenien, Israel | Transport litauischer Kälber

Unser Team sammelt gemeinsam mit unserer Partnerorganisation, Israel Against Live Shipments (IALS), Beweismaterial über massive Tierschutzverstösse bei einen Kälbertansport von Litauen bis nach Israel. Zwei Wochen lang dokumentieren wir den langen Weg der Tiere bis zu ihrem Bestimmungsort. 

Unser Team ist in Polen unterwegs, um Tiertransporte zu…

weiterlesen
23Juli2019

Reinhardshain | Amtstierärztin lässt 4.800 Hühner entladen

Copyright: Polizei Mittelhessen

Am Dienstagabend, um 20 Uhr sind es noch immer 37 Grad Celsius, als eine Amtstierärztin zur Kontrolle eines Geflügeltransporters auf die A5 gerufen wird. Sie hat schon viel gesehen, aber der Anblick der 4.800 Legehühner ist nur schwer erträglich. Sie werden bereits seit einem Tag durch einen niederländischen Transporteur über die Autobahnen…

weiterlesen
20Juli2019

Trailer: Pferdefleisch aus Qualproduktion in Nordamerika

In wenigen Wochen werden wir unseren neuen Dokumentarfilm über die Pferdefleischproduktion in Nordamerika veröffentlichen. Unsere Teams haben im Winter 2019 erneut bei US-Auktionen, in kanadischen Pferdemastbetrieben und beim grössten kanadischen Pferdeschlachthof, Bouvry in Alberta, recherchiert. Das Ergebnis ist verheerend und zeigt, dass sich…

weiterlesen
04Juli2019

Russland | Smolensk | Rinderexporte nach Kasachstan

Rinder aus Tschechien auf dem langen Weg nach Kasachstan.

Über 1.500 km weit folgt unser Team zwei Transportern, die mit Rindern beladen sind, von Smolensk über Moskau nach Samara, im Südosten Russlands. Unser Ziel ist es, zu beobachten, ob die Ruhe – und Fütterungszeiten gemäss der EU Verordnung 1/2005 eingehalten werden.

Der Verkehr entlang der Strecke ist genauso verrückt wie die Fahrer der LKWs die…

weiterlesen
04Juli2019

Türkei | Kapikule | Tiertransporte in die Türkei: Tag 3

Ein Transporter mit Bullen aus Rumänien kommt auf der türkischen Seite der Grenze an.

Nur ein Tiertransporter fährt heute über die türkische Grenze. Er ist mit jungen Bullen aus Rumänien beladen. Sie werden in einem grenznahen Stall entladen, um während der Pause um ein paar Stunden getränkt und gefüttert zu werden. Die Tiere sind sehr durstig und beginnen sogleich, um den Zugang zur Wassertränke zu kämpfen.

Am späten Nachmittag…

weiterlesen
03Juli2019

Türkei | Kapikule | Tiertransporte in die Türkei: Tag 2

Keine Tiertransporter fahren heute über die türkische Grenze.

Die Wettervorhersage kündigt an der türkischen Grenze Temperaturen von 39°C an. Heute ist der erste Tag, an dem wir keine Tiertransporter sehen, seitdem wir diesen Grenzübergang beobachten (2010). Wir sind zufrieden, dass unsere Minimalforderung endlich erfüllt wird und in heissem Wetter keine Tiere transportiert werden, zumindest heute.

weiterlesen
02Juli2019

Türkei | Kapikule | Tiertransporte in die Türkei: Tag 1

Einige Schafe liegen erschöpft am Boden.

Unser Team fährt nach Kapikule an die türkische Grenze, um Tiertransporter aus der EU zu kontrollieren. In einem privaten Stall nahe der Grenze sehen wir junge Bullen mit österreichischen Ohrmarken. Wir erfahren, dass sie wegen Problemen mit den Dokumenten einen ganzen Tag innerhalb der Grenze und einen weiteren Tag in diesem Stall festgehalten…

weiterlesen