30November2018

Polen | Woiwodschaft Heiligkreuz | Monatsbericht November Farm Animal Service

20181106_PL.MO.18_Makoszyn_Cedro_2--800

Makoszyn. Ausschneiden der Klauen eines lahmenden Bullen.

Im November besuchen unsere polnischen Hufschmiede 15 Bauernhöfe, einige davon mehrmals. Sie kümmern sich um die Hufpflege von 17 Pferden und die Klauen eines Bullen. Lahmende und kranke Tiere werden wie immer zuerst behandelt. Dieses Mal benötigen fünf Tiere unsere Hilfe besonders dringend. In Brody wechseln wir erneut den Verband eines Pferdes,…

weiterlesen
30November2018

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht November Rinder- und Pferdemärkte

2018.11.03_PL.AL.18_Rindermarktkontrolle_in_Bodzentyn__3_

Rindermarkt. Es sind mehr LKWs und Besucher als Tiere auf dem Markt.

In diesem Monat herrscht auf den besuchten Märkten kaum Betrieb. Insgesamt sind mehr Besucher als Tiere vor Ort. Wir schätzen, dass pro Markt nur etwa 30 Pferde und weniger als 200 Rinder angeboten werden. Glücklicherweise können einige Kühe wieder mit ihren Besitzern nach Hause, da die aktuellen Preise sehr gering sind und die Bauern ihre Tiere…

weiterlesen
31Oktober2018

Polen | Starachowice - Gericht | Gerichtsurteil gegen Tierquäler

Unser dritter Gerichtsfall in diesem Monat. Wir sind wieder bei Gericht in Starachowice. Diesmal, um das Urteil gegen einen Tierhalter anzuhören, den wir angezeigt haben, weil bei seiner Kuh ein Führstrick in den Kopf eingewachsen ist und die Wunde stark entzündet ist. Wir hatten im August 2017 darüber berichtet. Diesmal hat die Polizei unsere…

weiterlesen
25Oktober2018

Polen | Starachowice Gericht | Weiteres Gerichtsverfahren gewonnen

Einer von vier Kühen mit eingewachsenem Horn

Wir sind im Gerichtssaal der Gemeinde Starachowice und warten auf das Urteil in vier Fällen von Tierquälerei. Es geht um quälerische Tierhaltung. Auf dem Markt in Bodzentyn hatten wir im Zeitraum von August bis November 2016 vier Kühe mit eingewachsenen Hörnern entdeckt und die Tierhalter angezeigt. Zunächst hatte die Polizei nach einigen Monaten…

weiterlesen
20Oktober2018

Polen | Deutschland | Frankreich | Transport nicht abgesetzter Kälber

Unser Team folgt einem Kälbertransporter über 1480 km und 22 Stunden von Polen nach Frankreich.

Ein Team von AWF|TSB und unserer französischen Partnerorganisation Welfarm begleitet einen LKW, der Kälber von Polen nach Spanien transportiert. Die Kälber sind jünger als acht Wochen und gelten somit als nicht abgesetzt. Drei von ihnen sind gerade mal 15 Tage alt. Gemäss EU-Tiertransportverordnung 1/2005 müssen nicht abgesetzte Kälber nach neun…

weiterlesen
16Oktober2018

Deutschland | Oldenburg | Tiertransportkontrollen mit der Polizei

Im Rahmen des Seminars führen wir Tiertransportkontrollen an der Bundesstrasse bei Emstek durch. Innerhalb von drei Stunden werden sechs nationale Transporte kontrolliert, drei Schweinetransporte und vier Transporte mit Kälbern, einige davon erst wenige Tage alt. In einem Transporter muss ein eingeklemmtes Kalb befreit werden, dass mit seinem Kopf…

weiterlesen
15Oktober2018

Deutschland | Oldenburg | Seminar Tiertransporte

Unter der Leitung von Dr. A. Rabitsch führen wir in Oldenburg ein Seminar zur Verordnung (EC) 1/2005 (Tiertransportverordnung) für Polizei und Amtstierärzte durch. Für die 21 Beamten und Beamtinnen dient die Fortbildung einer Vertiefung des Themas, denn sie sind alle bereits erfahren auf dem Rechtsgebiet der Tiertransporte. 

weiterlesen
15Oktober2018

Polen | Wloszczowa | Gerichtsverfahren wegen Tierquälerei

Wir sind im Gericht von Wloszczowa und warten auf das Urteil gegen drei Tierhalterinnen. Wir hatten sie angezeigt wegen Tierquälerei, als wir 2017 ihre drei Kühe mit eingewachsenen Hörnern auf dem Markt in Bodzentyn entdeckt hatten. Unsere Anzeige wurde von der Polizei entgegengenommen und die Beweisaufnahme führte zur Anklage vor Gericht. Bei der…

weiterlesen
26September2018

Deutsche Bundesregierung weiterhin für Lebendexport von Tieren

Der Agrarausschuss des Bundestages hat heute zwei verschiedene Anträge von der FDP und den Grünen zu Verschärfungen bei Tiertransporten abgelehnt. Eine eigene Initiative dazu verfolgt die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag derzeit nicht weiter. Das Bundeslandwirtschaftsministerium sei dazu im Gespräch mit den Ländern.
Die FDP und die Grünen haben heute…

weiterlesen
11September2018

CHDC - Klage gegen Pferdeexporte von Kanada nach Japan

Nachdem wir den Import von Pferdefleisch aus Kanada erfolgreich bekämpft haben und der Export um 66 % eingebrochen ist, macht unsere Partnerorganisation in Kanada, Canadien Horse Defense Coalition, CHDC, massiv weiter. Jetzt auch gegen die Exporte von Pferden zum Schlachten u.a. nach Japan. Die CHDC hat hierzu auch eine Klage eingreicht. Der…

weiterlesen
01September2018

Pferdesport Journal über Blutfarmen: Pferdequal beenden

Unser Partner SumOfUs sammelte Unterschriften gegen die Qualen auf Blutfarmen.

weiterlesen
31August2018

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht August «Rinder- und Pferdemarkt

Transporter des italienischen Einkäufers von Pferden für einen Schlachthof.

Unser Team ist ingesamt fünf Mal auf dem Markt. Die Zahl der gehandelten Tiere ist weiterhin konstant niedrig. Wir finden nur eine Kuh mit überlangen Klauen und ein Pony mit Verdacht auf Hufrehe. Das Stütchen hat Schmerzen beim Laufen. Es soll auf einen Schlachttransporter verkauft werden, der einem Italiener gehört. Eine unserer Teamkolleginnen…

weiterlesen