Einsatzberichte nach Datum:

22. November 2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht November: Farm Animal Service

Dabrowa Dolna. Wir kümmern uns um die Klauen einer lahmenden Kuh.

In diesem Monat beginnt die Arbeit für unser Farm Animal Service (FAS) Team auf einem Hof in Dabrowa Dolna. Dort behandeln wir zwei lahmende Kühe, indem wir ihre überwachsenen Klauen kürzen. Wir sprechen mit dem Hofbesitzer über unsere FAS-Arbeit und die Möglichkeit selbst beim Programm mitzumachen. Bevor wir zu unserem nächsten Einsatz fahren,…

11. November 2019

Belgien | Brüssel | Blutfarmen: Petition an das EU-Parlament

AWF|TSB-Projektleiterin Sabrina Gurtner hielt auf der Sitzung des Petitionsausschusses des Europäischen Parlaments (PETI) einen Vortrag über Blutfarmen in Südamerika, auf denen von trächtigen Stuten das Qualhormon PMSG gewonnen wird. Unser Ziel ist ein Importstopp in die EU, doch die EU-Kommission hat unsere Forderungen bislang ignoriert. Dank…

07. November 2019

Kassel | Veranstaltung zu Tierexporten in Drittländer

Wir halten einen Vortrag über Tierexporte in Drittländer bei einer Veranstaltung des Kreisbauernverbands Kassel und dem Regionalbauernverband Kurhessen

Wir werden vom Kreisbauernverband Kassel e.V. und der Regionalbauernverband Kurhessen e. V. für einen Vortrag zum Thema Tierexporte in Drittländer nach Kassel eingeladen. Die Landwirte sind verunsichert. Welchen Informationen sollen sie glauben? Die Veterinärbehörde fertigt keine Transporte in Drittländer mehr ab, die Exporteure und deren Vertreter…

04. November 2019

Polen | Wachock | Neue Hundehütten für Tiere in Not

Wachock. Ein deutscher Schreiner spendet acht selbstgebaute Hundehütten für Tiere in Not.

Wir werden überrascht von Herrn Olivier, einem Schreiner aus Darmstadt, der in der Nähe von Wachock eine Werkstatt hat. Er möchte Hunden in Not helfen und spendet acht selbstgebaute Hundehütten an unsere Organisation. Für den Bau verwendete er übrig gebliebenes Holz aus seiner Werkstatt. Wir danken Herrn Olivier für die tatkräftige Unterstützung…

28. Oktober 2019

Polen | Bodzentyn, Lagow| Monatsbericht Oktober: Rinder- und Pferdemärkte

Auf dem Rindermarkt entdecken wir eine unkastrierte Hündin und versuchen den Besitzer zu überzeugen sie kastrieren zu lassen.

Unser Team ist auf dem Pferdemarkt in Bodzentyn im Einsatz. Dieses Mal sehen wir dort nur zehn Pferde. Sie wurden speziell für einen italienischen Händler auf den Markt gebracht. Die Pferde auf dem Markt sehen gesund aus und wir beobachten, dass die Verladung der Tiere ordungsgemäss durchgeführt wird. An einem anderen Markttag in Bodzentyn sehen…

25. Oktober 2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Oktober: Farm Animal Service

Brody. Unser Team kümmert sich um die Hufe einer lahmenden Stute.

Unser Farm Animal Service (FAS) Team fährt in diesem Monat zuerst auf einen Hof in Zlotniki, um dort mit dem Besitzer über seinen Hund zu sprechen. Wir hatten ihn zuvor ermahnt seinen Hund nicht im Stall einzusperren, sondern ihn auf dem eingezäunten Grundstück frei laufen zu lassen. Doch auch bei diesem Besuch ist der Hund wieder im Stall…

24. Oktober 2019

USA | Shelby | Bouvry’s Pferde-Sammelstelle

Die Pferde werden in Matschpferchen gehalten, ohne Witterungsschutz oder trockene Liegeplätze.

Zusammen mit unserem Partner Animals’ Angels USA kontrollieren wir den Pferdemastbetrieb in Shelby, Montana, seit vielen Jahren. Die Pferchanlage dient Bouvry, dem grössten kanadischen Pferdeschlachthof, als Sammelstelle für Pferde aus ganz USA. Unsere früheren Recherchen haben wiederholt Missbrauch und Vernachlässigung aufgedeckt.

Im Oktober 2019…

18. Oktober 2019

Zulassung für Langzeit-Transportfahrzeuge für nicht abgesetzte Kälber verweigert

In Rahmen eines Gutachtens des Friedrich-Löffler-Instituts (FLI), Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, wurde die Genehmigungfähigkeit für ein Spezialfahrzeug für den lange Transporte (über 8 Stunden) von sogenannten nicht abgesetzten Kälbern (2-8 Wochen alt) abgelehnt. Diese Fahrzeugtypen sind mit Zapfentränken ausgestattet, die eine…

02. Oktober 2019

Belgien | Brüssel | Schifftransporte: Petition an das EU-Parlament

Unsere Anwältin, Manuela Giacomini, vertritt unsere Anliegen auf dem Petitionsausschuss des EU-Parlaments. Gegenstand unserer Petitionen sind Verstösse gegen die Tierschutztransportverordung, die wir seit Jahren dokumentieren.

Unsere Anwältin, Manuela Giacomini, hielt auf der Sitzung des Petitionsausschusses des Europäischen Parlaments (PETI) einen Vortrag zu den Verstössen gegen die Tierschutztransportverordung bei Schifftransporten. Diese Verstösse sind Gegenstand unserer beiden Petitionen Nr. 0629/2016 und Nr. 1231/2017.  Die Problematik von Lebendtiertransporten auf…