Einsatzberichte nach Datum:

15. Mai 2020

Tiertransporte bei Hitze: EU-Kommission reagiert. Ein Hoffnungsschimmer?

Junges Rind, eingepfercht auf einem Langstreckentransport im Hochsommer.

Wir alle kennen diese Bilder sattsam aus den vergangenen Hitzesommern: Eingepferchte Tiere auf Langstreckentransporten...

15. Mai 2020

Gemeinsamer Brief: Tiertransporte während der Sommerhitze stoppen

In einem gemeinsamen Brief mit anderen Tierschutzorganisationen fordern wir die EU-Kommission und die Agrarminister der Mitgliedstaaten auf, Tiertransporte während der Sommerhitze zu stoppen. 

Zum gemeinsamen Brief 

11. Mai 2020

Bayern stoppt Tierexporte nach Russland

Bereits vergangenes Jahr stoppte Bayern den Export lebender Tiere in 17 Nicht-EU-Staaten.

08. Mai 2020

Gemeinsamer Brief: Stopp für Tierexporte aus Europa nach Libyen

Rinder werden im spanischen Hafen Cartagena für den Export nach Libyen auf das Transportschiff Captain Badr verladen.

In einem gemeinsamen Brief mit anderen Tierschutzorganisationen fordern die Animal Welfare Foundation (AWF) und der Tierschutzbund Zürich (TSB) die EU-Kommission auf, Tierexporte nach Libyen umgehend zu stoppen. Seit 2014 herrscht dort Bürgerkrieg. AWF und TSB setzen sich für einen Stopp für Langstreckentransporten lebender Tiere ein. Wer Tiere in…

30. April 2020

EU-Audit bestätigt drastische Tierschutzprobleme bei Schiffexporten aus Rumänien

Vor vier Jahren veröffentlichten wir unser Dossier «Tierschutz über Bord», dass die EU-Kommission dazu veranlasste Audits in allen europäischen Tierexporthäfen durchzuführen zu lassen. Auch der aktuelle Untersuchungsbericht über den rumänischen Hafen Midia bestätigt erneut drastische Probleme bei der Umsetzung der EU-Tierschutztransportverordnung…

17. April 2020

Pferdefleisch aus Australien: unsere neuen Recherchen vor Ort

Jetzt unseren neuen Bericht kostenfrei herunterladen.

In Australien nennt man sie „Wastage“, wörtlich übersetzt „Abfall“. Gemeint sind Rennpferde, die nicht mehr profitabel sind, und junge Vollblüter und Traber, die es nicht durch den Selektionsprozess geschafft haben. Die Pferde werden von der milliardenschweren Rennsportindustrie zum Wettobjekt degradiert. Werden sie unbrauchbar, entsorgt man sie…

10. April 2020

Schulung Tiertransporte | Dankesschreiben Veterinäramt Polen

Schreiben vom 10. April 2020

Wir bieten regelmässig Schulungen für Amtstierärzte und Polizisten mit Fokus auf den Tierschutz beim Transport an. So haben wir auch wieder zwei Schulungen im März 2020 angeboten. Teilnehmer dieser Schulungen waren Grenz- und Bezirksveterinäre die ihren Dienst an der polnisch-ukrainischen Grenze in Korczowa und an der polnisch-weissrussischen…

08. April 2020

Ungarn, Slowenien, Israel | Lämmerexporte in Drittländer per Schiff

Lämmer aus Ungarn bei ihrer Ankunft im israelischen Hafen Haifa (Foto: IALS)

Gemeinsam mit unserer Partnerorganisation, Israel Against Live Shipments (IALS), dokumentieren wir den Export ungarischer Lämmer auf dem Weg nach Israel. Unsere Teams finden heraus, dass am 31. März 2020 Lämmer aus Ungarn per LKW in den slowenischen Hafen Koper transportiert werden.

Von dort aus werden die vier bis fünf Monate alten Tiere…

31. März 2020

Gemeinsame Briefe an die EU Kommission: Grenzüberschreitende Tiertransporte sofort stoppen!

In zwei gemeinsamen Briefen mit 35 anderen Tierschutzorganisationen fordern wir die EU-Kommission auf, grenzüberschreitende Tiertransporte sofort zu stoppen. In Zeiten der Corona-Pandemie ist es unverantwortlich das Leben und die Gesundheit von Tieren und Menschen unnötig zu gefährden. Mit jeder Grenze, die ein Tiertransporter passieren muss bis…