18. December 2019

Pferde Revue: "In Meura bluten Haflingerstuten für die Pharmaindustrie"

Quelle: Pferde Revue

"Das Haflingergestüt Meura zählt zu den größten Zuchtstätten der beliebten Kleinpferderasse in Europa. Neben der Zucht für den Reit- und Fahrsport und der touristischen Vermarktung der sympathischen Blondschöpfe ist die Stutenmilchgewinnung ein weiteres wichtiges Standbein des Betriebes, wie auf der Webseite des Gestüts nachzulesen ist. Ein anderer Geschäftszweig bleibt dort jedoch unerwähnt. Wie die Animal Welfare Foundation (AWF) in einer Aussendung am Dienstag mitteilte, beliefert Meura seit Jahren das Pharmaunternehmen IDT Biologika mit dem Blut trächtiger Stuten zur Hormonproduktion." (Quelle: Pferde Revue)

Zum Artikel