17. October 2015

Polen | Bodzentyn | Rindermarkt

Kuh mit einem provisorischen Halfter

Unser Team kontrolliert den Rindermarkt in Bodzentyn. Es sind ca. 800 Rinder auf dem Markt. Vielen Händlern reißen sich die Tiere aus der Hand, da sie die Halfterbindung nicht gewöhnt sind. Ca. 30% der Rinder ist an den Hörnern angebunden. Unser Team finden keine kranke oder liegende Tiere. Bei einem Händler der uns die meisten Probleme macht sehen wir einige Kühe mit leichten Schürfwunden. Nach dem Markt fahren Anna und Bogdan nach Tarczek um dort die Klauen bei einer Kuh zu korrigieren.