16. July 2016

Polen | Bodzentyn | Rindermarkt

Unser Team kontrolliert den Rindermarkt in Bodzentyn. Es werden ca. 700 Rinder verkauft, 2/3 davon sind Bullen. Unser Team findet eine Kuh ohne Ohrenmarken. Die Kuh hat Transportverletzungen und verwachsene Klauen. Am Ende des Marktes sehen wir die selbe Kuh mit neu angebrachten Ohrenmarken (PL005040490699).

Zwei Kühe haben verwachsene Klauen (Ohrenmarken PL005238738602 und PL005325222427). Alle Fälle werden an die Veterinärinspektion gemeldet. Die Anzahl der auf dem Markt angebotenen verletzten, kranken und verwahrlosten Tiere wird durch die strikten Kontrollen immer weniger.