14. October 2015

Polen | Sniadka, Sieradowice, Serwis, Stara Slupia | Farm Animal Service

Unser Team hat heute vier Bauernhöfe auf dem Plan. Als erstes besuchen wir Herrn P. in Sniadka. Wir trimmen die Hufe von einer Stute und ihrem Fohlen. Sie sind immer noch gemeinsam in einer Box untergebracht, doch der Besitzer hat eine zweite vorbereitet. Die schlechten Haltungsbedingungen des Hofhundes ärgern uns. Er ist an einer sehr kurzen Kette unter einem Auto angebunden. Wir erklären dem Pferdebesitzer, dass wir seine Pferde nicht mehr behandeln werden, wenn er den Hund nicht an einem anderen Ort unterbringt und dessen Haltungsbedingungen verbessert. Wir verlassen den Hof und geben dem Besitzer eine Woche Zeit bis zu unserem nächsten Besuch.
Auf dem zweiten Hof behandeln wir zwei Stuten mit verstauchten Knöcheln. Eine der Stuten benötigt ebenfalls eine Hufbehandlung. Doch der Besitzer hat Rückenprobleme (er kann nicht helfen, die Hufe zu  halten während der Behandlung), deshalb machen wir einen neuen Termin aus. In Serwis korrigieren wir die Hufe von zwei Stuten, welche auf dem Feld arbeiten. Beide Stuten sind sehr nervös seit der Hufbehandlung durch einen lokalen Hufschmied. Mit Geduld ist es uns möglich, sie zu beruhigen und ihre Hufe zu behandeln. Am Ende des Tages besuchen wir einen Hof in Stara Słupia, wo wir ebenfalls zwei Stuten die Hufe trimmen. Der Bauer hat vor kurzem auf unseren Rat hin ein neues Hundehaus aufgebaut. Wir bedanken uns dafür. Herr M. erzählt uns während wir die Hufe korrigieren von seinem Plan, Boxen im Stall zu bauen. Mehr und mehr können wir sein Umdenken in Bezug auf die Tierhaltung sehen und sind sehr froh, dass wir ihn dazu bewegen konnten.