30. March 2021

SRF berichtet über unseren Recherchen zu Tiertransporten per Schiff

Rund 3 Millionen Tiere werden jährlich per Schiff aus der EU nach Nordafrika, in den Nahen Osten und in die Türkei exportiert. Für die Tiere sind diese Transporte eine Qual. Unter Deck ist es oft heiss und der beissende Ammoniakgestank greift die Lungen und Augen der Tiere an. Mit jedem zusätzlichen Tag, den die Tiere auf den Schiffen aushalten müssen, steigt das Tierleid. Viele Tiere überleben die Transporte nicht.

Bis heute gibt es keine geeigneten Notfallpläne für Tiertransporte. Rund 100.000 Tiere aus der EU sind derzeit von quälerischen Transportverzögerungen durch die Sperrung des Suezkanals betroffen.  

Zur SRF-Berichterstattung