12. December 2014

Tagesanzeiger: Importstopp für Pferdefleisch aus Mexico

"Die EU reagiert auf die Mängel bei der Produktion in Übersee. Neben Mexiko ist auch Kanada im Visier. Die Schweiz übernimmt das Importverbot.

Nach dem 1. März 2015 müssen die Konsumenten in der EU auf den Import von Pferdefleisch aus Mexiko verzichten. Am 8. Dezember hat die EU-Kommission entschieden, Mexiko von der Liste der importberechtigten Länder zu streichen. Die Schweiz wird sich dem EU Entscheid anschliessen, wie Mediensprecherin Sabina Helfer vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen dem TA auf Anfrage erklärt. Gemäss Informationen des Tierschutzbundes Zürich (TSB) plant die federführende EUVeterinärbehörde FVO auch Beschränkungen für den Import aus Kanada: Von dort soll nur noch Fleisch importiert werden dürfen, wenn die Pferde vor der Schlachtung mindestens 6 Monate unter Aufsicht in Kanada gehalten wurden." (Quelle: Tagesanzeiger) 

Ganzen Artikel als PDF herunterladen