14November2015

Polen | Bodzentyn | Rindermarkt und Hundeprojekt

Unser Team kontrolliert den Rindermarkt in Bodzentyn. Heute sind ca. 1000 Tiere auf dem Markt. Die Veterinärinspektion aus Kielce ist ebenfals anwesend und kontrolliert Transportbedingungen und Transportzeiten. Sie entdeckden einen LKW, der mit Kälbern beladen ist, jedoch keine Zulassung zum Tiertransport hat. Die Tiere werden auf einen geeigneten Tiertransporter umgeladen.

Unser Team entdeckt drei Kühe mit extrem langen Klauen und eine Kuh mit starker Euterentzündung und ruft die Veterinärinspektion, die uns mitteilt in allen vier Fällen Strafanzeigen gegen den Tierhalter zu erstatten.

Nach dem Markt bringt unser Team eine durch uns kastrierte Hündin zurück zu einem Bauern, der vier Streunerhunde aufgenommen hat.