Einsatzberichte nach Land:

18. November 2020

Meilenstein: Gericht untersagt erstmalig Tiertransporte aufgrund Schlachtbedingungen im EU-Ausland

Um keine Beihilfe zur Tierquälerei zu leisten, hat die Veterinärbehörde des Landkreises Rhein-Sieg einen Transport von 132 Rindern nach Marokko verweigert. Grund dafür waren die grausamen Schlachtbedingungen u.a. in Ländern wie Marokko, die in der Vergangenheit immer wieder in den Medien gezeigt wurden.

11. November 2020

Frankreich/Spanien: Unsere neue Recherche zeigt unvorstellbares Tierleid im Hafen von Cartagena

Im Juli 2020 werden unsere Einsatzteams Zeugen von unvorstellbarer Tierquälerei im spanischen EU-Exporthafen Cartagena. Wir beobachten, wie Hafenarbeiter einen bewegungsunfähigen Bullen auf ein Schiff verladen wollen. Ohne Erfolg. Anstatt den verletzten Bullen tierschutzkonform von seinen Schmerzen zu erlösen, zerren sie ihn auf einen LKW und…

29. September 2020

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht September: Rinder- und Pferdemarkt

Bodzentyn. Unser Team dokumentiert zwei Kühe mit überwachsenen Klauen und meldet diese Vernachlässigung an das Veterinäramt.

Unser Team ist im Einsatz, um die monatlichen Marktkontrollen in Bodzentyn und Lagow durchzuführen. Auf dem Pferdemarkt in Bodzentyn sehen wir wieder kein einziges Pferd. Das war bereits in den letzten Monaten der Fall. Es scheint, als würde der Handel mit Tieren auf dem Pferdemarkt in Bodzentyn bald aussterben.

Auf dem Rindermarkt in Lagow sehen…

23. September 2020

Polen | Opoczno | Gerichtsurteil im Fall einer gequälten Kuh

Diese Kuh litt an chronischen Schmerzen. Eines ihrer Hörner war am Kopf eingewachsen.

Heute sind wir bei einer Urteilsverkündung in einem Tierschutzfall in Opoczno. Eine Kuh wurde von ihrer Besitzerin stark vernachlässigt. Sie litt unter einem eingewachsenen Horn, das ihr unsägliche Schmerzen bereitete.  

Es war ein langer Kampf um Gerechtigkeit. Bereits im Dezember 2018 entdeckte unser Team, das verletzte Tier bei einer…

22. September 2020

Deutschland | Bautzen | Tiertransportschulung für Polizei und Amtsveterinäre: Tag 2

Die Schulungsteilnehmer kontrollieren einen nationalen Tiertransport.

Am zweiten Tag unserer Tiertransportschulung (EU-Verordnung (EG) 1/2005) kontrollieren wir zusammen mit den Teilnehmern Tiertransporte in der Nähe von Bautzen. Innerhalb von drei Stunden stoppen wir einen nationalen Tiertransport. Die Kursteilnehmer haben jetzt die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen vom Vortag unter Beweis zu stellen. 

Der LKW…

21. September 2020

Deutschland | Bautzen | Tiertransportschulung für Polizei und Amtsveterinäre: Tag 1

Heute ist unser Team in Bautzen. Zusammen mit Veterinär und Tiertransportexperte Dr. Alexander Rabitsch halten wir ein Seminar zur EU-Verordnung (EG) 1/2005 über den Schutz der Tiere beim Transport. Unsere Schulung richtet sich an Polizisten und Amtstierärzte. Insgesamt nehmen 23 Polizisten und vier Amtstierärzte Tierärzte bei unserer Schulung in…

31. August 2020

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht August: Rinder- und Pferdemarkt

Lagow. Unser Team steht vor verschlossenen Toren.

Unser Team ist auf dem Weg Rindermarkt in Lagow. Wir wollen überprüfen, ob die Tierschutzvorschriften eingehalten werden. Bei unserer Ankunft stellen wir überrascht fest, dass der Markt heute geschlossen ist. Wir können nicht herausfinden warum. Sobald der Markt wieder stattfindet, werden wir unsere Tierschutzkontrollen in Lagow fortsetzen.

Als…

31. August 2020

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht August: Farm Animal Service

Pokrzywianka. Tieren in Not zu helfen, steht für uns an erster Stelle.

In diesem Jahr mussten wir unsere Farm Animal Service (FAS) Arbeit wegen der Kontakteinschränkungen während der Coronavirus-Pandemie für einige Monate einstellen. Seit Juli ist unser Team wieder im Einsatz. Viele Tierhalter konnten die Huf- und Klauenpflege bei ihren Tieren während unserer Abwesenheit nicht selbst durchführen. Deshalb erhalten…

26. August 2020

Pferdefleischimporte aus Australien: Offener Brief an BLV und Bundesrat

Seit Jahren belegen wir mit umfassenden Recherchen, dass auch die Schweizer Behörden beim Thema Pferdefleisch aus Qualproduktion ihrer Verantwortung nicht nachkommen.

Wir haben den Schweizer Bundesrat und das schweizerische Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) wiederholt über die unhaltbaren Zustände hinsichtlich Tier- und…