Einsatzberichte nach Land:

31. Oktober 2021

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht Oktober: Tiermärkte

Rindermarkt in Bodzentyn: Unser Team auf dem Weg zur Marktkontrolle.

Unser Team ist im Einsatz auf den Tiermärkten in Bodzentyn. Auf beiden Märkten, dem Rinder- und dem Vogelmarkt, sehen wir hauptsächlich Tiere in gutem Zustand. Da nur wenige Tiere vor Ort zum Verkauf angeboten werden, endet der Verkauf früh. Die Anzahl der Tiere hat in den vergangenen Jahren immer weiter abgenommen. Die Händler vermuten, dass der…

31. Oktober 2021

Polen | Wachock | Anna Lorenzen: 20 Jahre im Einsatz für Tiere 

Annas letzter Arbeitstag am 31. Oktober 2021.

Seit 20 Jahren setzt sich Anna Lorenzen für die Tiere ein. Vor 10 Jahren war sie zum ersten Mal mit uns im Einsatz für Tiere. Damals auf dem grössten regionalen polnischen Markt für „Schlacht“-Pferde in Bodzentyn. Bis zu 1.000 Pferde pro Woche, brutal behandelt, brutal verladen und transportiert. Heute gibt es diesen Markt nicht mehr, u. a. Dank…

26. Oktober 2021

Polizeischulung | Osnabrück | Tiertransportkontrollen auf der A33

Kontrollaktion auf einem Parkplatz an der A33.

Im Anschluss an den theoretischen Teil des Seminars folgt eine Kontrollaktion auf einem Parkplatz an der A33. Ein Erfolg, denn am Ende des Tages konnten 22 Tiertransporter kontrolliert werden. Neben einigen Transportern beladen mit Schweinen wurden Transporter mit Rindern, Kälbern, Hühnern, Puten- und Hühnerküken, Pferden, Ziegenlämmern, Fischen…

25. Oktober 2021

Polizeischulung | Osnabrück | Theorie Seminar Tiertransporte

Theorie „Tiertransportkontrollen“ bei der Polizeiinspektion Osnabrück.

Nachdem wir bereits 2018 ein Seminar „Tiertransportkontrollen“ bei der Polizeiinspektion Osnabrück durchgeführt hatten, folgte heute ein Auffrischungskurs. Gemeinsam mit unserem Experten, dem Tierarzt Dr. Alexander Rabitsch, vermittelt unser Team den 21 Teilnehmenden die tierschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-Tierschutztransportverordnung sowie…

14. Oktober 2021

Pferde aus Seuchengebieten in EU-zugelassenen Schlachthöfen geschlachtet

Pferdeauktion Artigas (Uruguay). Hier wurden geschmuggelte Pferde aus Brasilien entdeckt.

Der Schmuggel wird einzig durch die Pferdefleischnachfrage in der EU angespornt. 90 % der geschmuggelten Pferde landen in den EU-zugelassenen Schlachthöfen. Ihr Fleisch auf Tellern der EU und Schweiz.

30. September 2021

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht September: Tiermärkte

Bodzentyn: Unser Team überprüft, ob das Kalb korrekt angebunden wurde.

Auch im September bleibt die Situation auf den Tiermärkten in Bodzentyn unverändert. Die Anzahl der Tiere, die auf dem Markt zum Verkauf angeboten werden, ist seit Monaten gering. Auch in diesem Monat sehen wir vor allem Kälber. Da die Verkaufspreise immer noch sehr niedrig sind, werden viele Tiere nach Marktende wieder zurück auf ihre…

17. September 2021

Tschechien | Rozvadov | Kälbertransport nach Spanien

Nicht entwöhnte Kälber aus Tschechien auf dem Weg nach Spanien.

Unser Team folgt einem polnischen Tiertransporter, der 232 Kälber aus Tschechien geladen hat. Die Kälber sind noch nicht entwöhnt. Das heisst, dass die Jungtiere noch auf Milch angewiesen sind. Bei einem Stopp kurz vor der deutschen Grenze kontrollieren wir die Ladebedingungen. Der Lkw, ausgestattet mit einem Tränkesystem für Schweine, ist für…

31. August 2021

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht August: Tiermärkte

Rindermarkt in Bodzentyn: Unser Team kontrolliert diesen Markt jeden Samstag Tierschutzverstösse.

Die Stimmung ist angespannt bei unseren Marktkontrollen im August. Wir beobachten, wie die Tierhändler auf dem Rindermarkt in Bodzentyn seit Wochen versuchen dieselben Tiere zu verkaufen. Sie klagen über die niedrigen Preise, vor allem für Kälber. Deshalb gehen viele Tiere zurück auf die Höfe, anstatt verkauft zu werden. Die Händler machen unser…

11. August 2021

Was steckt hinter dem Brand des Skandalschiffes ELBEIK? Verdachtsmomente weisen auf "heissen Abbruch"

Das veraltete Tiertransportschiff brennt unter mysteriösen Umständen. Bildquelle: Screenshot spanische Feuerwehr