08. November 2019

Lesetipp SZ-Artikel: Die Kuh als Produktionseinheit - "Bis zum Umfallen"

Katrin Langhans, Redakteurin der Süddeutschen Zeitung, hat zahlreiche Studien und Daten über den Zustand der Milchkuhhaltung in Deutschland ausgewertet. Viele der Zahlen sind bereits veröffentlicht, wurden aber noch nicht miteinander in Zusammenhang gebracht; noch unveröffentlichte Daten wurden bei Verbänden und Behörden angefragt, die oft nur…

18. Oktober 2019

Zulassung für Langzeit-Transportfahrzeuge für nicht abgesetzte Kälber verweigert

In Rahmen eines Gutachtens des Friedrich-Löffler-Instituts (FLI), Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, wurde die Genehmigungfähigkeit für ein Spezialfahrzeug für den lange Transporte (über 8 Stunden) von sogenannten nicht abgesetzten Kälbern (2-8 Wochen alt) abgelehnt. Diese Fahrzeugtypen sind mit Zapfentränken ausgestattet, die eine…

07. Oktober 2019

BauernZeitung: Schlimme Zustände in Pferdeschlachhöfen

Quelle: BauernZeitung

"Laut dem Tierschutzbund Zürich herrschen in Pferde-Schlachthöfen und deren Sammelstellen in Übersee weiterhin katastrophale Bedingungen für die Pferde. Das Fleisch lande auch in der Schweiz." 

Zum Artikel. 

02. Oktober 2019

Belgien | Brüssel | Schifftransporte: Petition an das EU-Parlament

Unsere Anwältin, Manuela Giacomini, vertritt unsere Anliegen auf dem Petitionsausschuss des EU-Parlaments. Gegenstand unserer Petitionen sind Verstösse gegen die Tierschutztransportverordung, die wir seit Jahren dokumentieren.

Unsere Anwältin, Manuela Giacomini, hielt auf der Sitzung des Petitionsausschusses des Europäischen Parlaments (PETI) einen Vortrag zu den Verstössen gegen die Tierschutztransportverordung bei Schifftransporten. Diese Verstösse sind Gegenstand unserer beiden Petitionen Nr. 0629/2016 und Nr. 1231/2017.  Die Problematik von Lebendtiertransporten auf…

25. September 2019

Polen | Opoczno | Strafe für Tierquälerei

Eingewachsene Hörner verursachen schlimmes Tierleid.

Die Staatanwaltschaft in Opoczno informiert uns über das Gerichtsverfahren im Fall einer Kuh mit einem eingewachsenen Horn. Wir haben das verletzte Tier im Dezember 2018 auf dem Rindermarkt in Bodzentyn entdeckt und den Fall bei der Polizei angezeigt.

Bei der Anhörung akzeptiert die Angeklagte, eine vorherige Besitzerin der Kuh, die angesetzte…

21. September 2019

Polen | Podmielowice | Verletzte Katzen

Das gebrochene Bein wird untersucht. Danach wird der Kater operiert.

Wir werden über zwei verletzte Kater im Dorf Podmielowice informiert. Dort angekommen, finden wir einen Kater mit einem offenen Hinterbeinbruch und einen weiteren mit verletzten Hoden. Wir bringen beide Tiere zum Tierarzt. Nach erfolgreicher Operation bleiben die Kater vorerst in der Klinik.

Einige Tage später erreicht und die traurige Nachricht,…

20. September 2019

Rom, Freising | EU-Fortbildung: Tierschutz beim Transport

Wir sind als Experten geladen, um über die Probleme bei Tiertransporten zu berichten.

Im März (12.-15.03.) und im September (17.-20.09.) finden die ersten beiden Fortbildungen zum Thema Tierschutz beim Transport in Rom und Freising statt. Organisiert werden die jeweils viertägigen Fortbildungen durch die Initiative der Europäischen Kommission "Better Training for Safer Food" (BTSF). 

Unter den Teilnehmenden befinden sich Mitglieder…

12. September 2019

Polen | Wloszczowa | Urteil im Fall einer verletzten Kuh

Eingewachsene Hörner führen zu chronischen Schmerzen. Diese Kuh leidet sehr, als wir sie vorfinden.

Heute sind wir als Zeugen im Gerichtsaal in Wloszczowa und erwarten das Urteil im Fall einer verletzten Kuh, die aufgrund eines eingewachsenen Horns unter chronischen Schmerzen litt. Im September 2018 haben wir gleich zwei dieser Fälle auf dem Rindermarkt in Lagow entdeckt. Wir haben unsere Dokumentation an das Veterinäramt und die Polizei…

11. September 2019

Niedersachsen stoppt Tierexporte auf der Russlandroute

Rinder bleiben auf der Russlandroute unversorgt.

Das exportstärkste Bundesland Niedersachsen stoppt den Export lebender Rinder nach Kasachstan, Usbekistan, Süd- und Ostrussland. Seit Jahren belegen wir mit unseren Recherchen die Rechtswidrigkeit von Tierexporten in Drittstaaten. Jetzt hat eine Gruppe deutscher Amtstierärzte die Transportrouten ebenfalls überprüft und festgestellt, dass geeignete…