Einsatzberichte nach Datum:

25. November 2020

Fleisch gequälter und gestohlener Pferde landet auf EU- und Schweizer Tellern

Jetzt Petition an die EU-Kommission unterschreiben 

Seit vielen Jahren berichten wir über die qualvolle Produktion von Pferdefleisch in Argentinien und die kriminellen Strukturen dieses Geschäfts. Es sind bis heute dieselben Personen und Institutionen, die am Handel mit gestohlenen Pferden beteiligt sind, insbesondere der Familienclan von…

24. November 2020

Globaler Handel mit lebenden Tieren auf den Weltmeeren boomt weiter

Tiertransportschiff Queen Hind, gesunken am 24. November 2019 (Bildquelle: Marine Traffic)

Ein Jahr ist vergangen, seitdem mehr als 14.000 Schafe im Inneren der Queen Hind vor dem rumänischen Hafen Midia ertranken. Nicht einmal drei Monate ist es her, dass 6.000 tragende Rinder und fast 40 Menschen, auf einem zum Tiertransporter umgebauten Containerschiff, ihr Leben vor der Küste Japans liessen. Man könnte meinen, tragische Unfälle wie…

18. November 2020

Meilenstein: Gericht untersagt erstmalig Tiertransporte aufgrund Schlachtbedingungen im EU-Ausland

Um keine Beihilfe zur Tierquälerei zu leisten, hat die Veterinärbehörde des Landkreises Rhein-Sieg einen Transport von 132 Rindern nach Marokko verweigert. Grund dafür waren die grausamen Schlachtbedingungen u.a. in Ländern wie Marokko, die in der Vergangenheit immer wieder in den Medien gezeigt wurden.

11. November 2020

Frankreich/Spanien: Unsere neue Recherche zeigt unvorstellbares Tierleid im Hafen von Cartagena

Im Juli 2020 werden unsere Einsatzteams Zeugen von unvorstellbarer Tierquälerei im spanischen EU-Exporthafen Cartagena. Wir beobachten, wie Hafenarbeiter einen bewegungsunfähigen Bullen auf ein Schiff verladen wollen. Ohne Erfolg. Anstatt den verletzten Bullen tierschutzkonform von seinen Schmerzen zu erlösen, zerren sie ihn auf einen LKW und…

29. Oktober 2020

Anhörung von Bundesministerin Julia Klöckner im „EU-Untersuchungsausschuss Tiertransporte“

Vergangene Woche wurde die deutsche Bundesministerin Julia Klöckner, als Vorsitzende des EU-Agrarrates, zum Thema Tiertransporte im neuen EU-Untersuchungsausschuss angehört. In ihrer Ansprache betont sie, die Tierschutzprobleme bei Lebendtiertransporten und setzt sich für einen nachhaltigen Systemwandel ein. Langfristig sollen Lebendtiertransporte…

29. September 2020

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht September: Rinder- und Pferdemarkt

Bodzentyn. Unser Team dokumentiert zwei Kühe mit überwachsenen Klauen und meldet diese Vernachlässigung an das Veterinäramt.

Unser Team ist im Einsatz, um die monatlichen Marktkontrollen in Bodzentyn und Lagow durchzuführen. Auf dem Pferdemarkt in Bodzentyn sehen wir wieder kein einziges Pferd. Das war bereits in den letzten Monaten der Fall. Es scheint, als würde der Handel mit Tieren auf dem Pferdemarkt in Bodzentyn bald aussterben.

Auf dem Rindermarkt in Lagow sehen…

23. September 2020

Polen | Opoczno | Gerichtsurteil im Fall einer gequälten Kuh

Diese Kuh litt an chronischen Schmerzen. Eines ihrer Hörner war am Kopf eingewachsen.

Heute sind wir bei einer Urteilsverkündung in einem Tierschutzfall in Opoczno. Eine Kuh wurde von ihrer Besitzerin stark vernachlässigt. Sie litt unter einem eingewachsenen Horn, das ihr unsägliche Schmerzen bereitete.  

Es war ein langer Kampf um Gerechtigkeit. Bereits im Dezember 2018 entdeckte unser Team, das verletzte Tier bei einer…

22. September 2020

Deutschland | Bautzen | Tiertransportschulung für Polizei und Amtsveterinäre: Tag 2

Die Schulungsteilnehmer kontrollieren einen nationalen Tiertransport.

Am zweiten Tag unserer Tiertransportschulung (EU-Verordnung (EG) 1/2005) kontrollieren wir zusammen mit den Teilnehmern Tiertransporte in der Nähe von Bautzen. Innerhalb von drei Stunden stoppen wir einen nationalen Tiertransport. Die Kursteilnehmer haben jetzt die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen vom Vortag unter Beweis zu stellen. 

Der LKW…

21. September 2020

Untersuchungsausschuss gegen EU-Kommission und Mitgliedsstaaten nimmt Arbeit auf

Foto: Seit Jahren forderten wir einen Untersuchungsausschuss gegen die EU-Kommission mit Berichten und Beschwerden. Jetzt ist es soweit. Text: Aus der Begründung des Beschlussvorschlags des EU-Parlaments.