Einsatzberichte nach Datum:

02. Oktober 2019

Belgien | Brüssel | Schifftransporte: Petition an das EU-Parlament

Unsere Anwältin, Manuela Giacomini, vertritt unsere Anliegen auf dem Petitionsausschuss des EU-Parlaments. Gegenstand unserer Petitionen sind Verstösse gegen die Tierschutztransportverordung, die wir seit Jahren dokumentieren.

Unsere Anwältin, Manuela Giacomini, hielt auf der Sitzung des Petitionsausschusses des Europäischen Parlaments (PETI) einen Vortrag zu den Verstössen gegen die Tierschutztransportverordung bei Schifftransporten. Diese Verstösse sind Gegenstand unserer beiden Petitionen Nr. 0629/2016 und Nr. 1231/2017.  Die Problematik von Lebendtiertransporten auf…

28. September 2019

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht September: Rinder- und Pferdemarkt

Das Laufen mit überwachsenen Klauen ist schwierig und äusserst schmerzhaft für die Tiere.

Während unseres Einsatzes auf dem Rindermarkt, bemerken wir drei Kühe mit überwachsenen Klauen. Als wir versuchen die Ohrmarkennummer der Tiere aufzuschreiben gerät der Besitzer in Panik und beginnt die Kühe hastig in seinen Anhänger zu laden. Wir schaffen es gerade noch ein Foto zu machen und die Ohrmarkennummer einer Kuh zu notieren. Wir werden…

25. September 2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht September: Farm Animal Service

Brody. Ein Abszess ist der Grund für die Lahmheit der Stute. Wir behandeln und desinfizieren die Wunde.

Bei unserem ersten Einsatz in diesem Monat fährt unser Farm Animal Service (FAS) Team zu einer lahmenden Stute in Brody. Während dem Ausschneiden der Hufe entdecken wir einen Abszess. Wir desinfizieren und behandeln den Abszess. Anschliessend bringen wir einen Spezialverband an, um die Wunde sauber zu halten. Im Anschluss an die Behandlung…

25. September 2019

Polen | Opoczno | Strafe für Tierquälerei

Eingewachsene Hörner verursachen schlimmes Tierleid.

Die Staatanwaltschaft in Opoczno informiert uns über das Gerichtsverfahren im Fall einer Kuh mit einem eingewachsenen Horn. Wir haben das verletzte Tier im Dezember 2018 auf dem Rindermarkt in Bodzentyn entdeckt und den Fall bei der Polizei angezeigt.

Bei der Anhörung akzeptiert die Angeklagte, eine vorherige Besitzerin der Kuh, die angesetzte…

21. September 2019

Polen | Podmielowice | Verletzte Katzen

Das gebrochene Bein wird untersucht. Danach wird der Kater operiert.

Wir werden über zwei verletzte Kater im Dorf Podmielowice informiert. Dort angekommen, finden wir einen Kater mit einem offenen Hinterbeinbruch und einen weiteren mit verletzten Hoden. Wir bringen beide Tiere zum Tierarzt. Nach erfolgreicher Operation bleiben die Kater vorerst in der Klinik.

Einige Tage später erreicht und die traurige Nachricht,…

20. September 2019

Rom, Freising | EU-Fortbildung: Tierschutz beim Transport

Wir sind als Experten geladen, um über die Probleme bei Tiertransporten zu berichten.

Im März (12.-15.03.) und im September (17.-20.09.) finden die ersten beiden Fortbildungen zum Thema Tierschutz beim Transport in Rom und Freising statt. Organisiert werden die jeweils viertägigen Fortbildungen durch die Initiative der Europäischen Kommission "Better Training for Safer Food" (BTSF). 

Unter den Teilnehmenden befinden sich Mitglieder…

12. September 2019

Polen | Wloszczowa | Urteil im Fall einer verletzten Kuh

Eingewachsene Hörner führen zu chronischen Schmerzen. Diese Kuh leidet sehr, als wir sie vorfinden.

Heute sind wir als Zeugen im Gerichtsaal in Wloszczowa und erwarten das Urteil im Fall einer verletzten Kuh, die aufgrund eines eingewachsenen Horns unter chronischen Schmerzen litt. Im September 2018 haben wir gleich zwei dieser Fälle auf dem Rindermarkt in Lagow entdeckt. Wir haben unsere Dokumentation an das Veterinäramt und die Polizei…

11. September 2019

Niedersachsen stoppt Tierexporte auf der Russlandroute

Rinder bleiben auf der Russlandroute unversorgt.

Das exportstärkste Bundesland Niedersachsen stoppt den Export lebender Rinder nach Kasachstan, Usbekistan, Süd- und Ostrussland. Seit Jahren belegen wir mit unseren Recherchen die Rechtswidrigkeit von Tierexporten in Drittstaaten. Jetzt hat eine Gruppe deutscher Amtstierärzte die Transportrouten ebenfalls überprüft und festgestellt, dass geeignete…

31. August 2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht August: Rinder- und Pferdemärkte

Wir weisen den Händler auf das Verbot hin Rinder an ihren Hörnern anzubinden. Er reagiert aggressiv und beleidigt uns.

Der italienische Händler ist nach einiger Zeit zurück auf dem Pferdemarkt. Dieses Mal kauft er nur ältere Tiere auf, die jüngeren Pferde gehen zurück auf die Höfe. Auf dem Rindermarkt in Bodzentyn begegnen wir ebenfalls einem Händler, den wir seit über einem Jahr nicht mehr gesehen haben. Die Zeit der Subventionen endet und ausser den grossen…