Einsatzberichte nach Land:

14. August 2022

Einsatz in den Vereinigten Staaten: Pferde-Auktion in Attalla

Pferd mit frischer Verletzung an der Stirn.

Wir besuchen gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Animals’ Angels USA eine Pferdeauktion in den Vereinigten Staaten. Die Guy Bynum Auktion findet monatlich in Attalla, Alabama, statt. Wir beobachten die Zusammenkunft einiger der grössten Schlachthändler und Pferdeverkäufer des Landes und dokumentieren eine erschreckende Anzahl an…

12. August 2022

Tierexporte per Schiff: 4’000 Rinder auf dem Weg nach Ägypten und Israel

Die JULIA AK ist ein 46 Jahre altes Frachtschiff, das später zu einem Tiertransportschiff umgebaut wurde. Viele solcher Schiffe fahren unter schwarzen Flaggenstaaten und sollten längst verschrottet sein.

Was hat sich für die Tiere verbessert? Mit dieser Frage waren wir im Juni und Juli in Raša, Kroatien, und Cartagena, Spanien. Die beliebten Urlaubsziele gehören zu den wichtigsten Exporthäfen Europas. Von hier werden jedes Jahr drei Millionen Schafe und Rinder aus der EU in den Nahen Osten verschifft. Dort werden sie betäubungslos geschlachtet.

01. August 2022

Einsatz in den Vereinigten Staaten: Pferde-Auktion in Kalona

Pferche und der Treibgang in Richtung Auktionsring.

Zusammen mit unserem Partner Animals’ Angels USA besuchen wir die monatliche Pferdeauktion in der kleinen Stadt Kalona in der Nähe von Iowa City. Wir überprüfen die Tierschutzbedingungen der Pferde und überwachen die Aktivitäten der Schlachthändler. Die Auktion ist nach wie vor eine der aktivsten Pferdeauktionen des Landes. Grosse Schlachthändler,…

31. Juli 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Juli: Farm Animal Service

Wola Zamkowa: Unser FAS-Team kümmert sich um die Hufe des 30-jährigen Wallachs.

Im Juli beginnt die Arbeit für unser Farm Animal Service Team (FAS) auf einem Bauernhof in Wola Zamkowa. Dort angekommen kümmern wir uns um die Hufe eines 30-jährigen Wallachs. Trotz seines stolzen Alters ist er in einem guten Zustand. Bei der Hufpflege verhält er sich gelassen.

Im Anschluss erhält unser FAS-Team gleich drei Notfallanrufe von…

08. Juli 2022

3.071 Stimmen gegen Qualhormon PMSG an isländisches Ministerium übergeben

3.071 Personen haben unsere Petition „Island: Schluss mit dem Blutgeschäft“ unterzeichnet. Diese Stimmen haben wir an das isländische Landwirtschaftsministerium übergeben. Der öffentliche Druck auf Entscheider*innen hat maßgeblichen Einfluss darauf, was künftig mit den Blutstuten passiert.

30. Juni 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Juni: Farm Animal Service

Unser FAS-Team kümmert sich um die Klauenpflege mehrerer Kühe.

Der Sommer hält in diesem Jahr früher Einzug in Polen als üblich. Die Temperaturen klettern im Juni bereits über 34 °C. Die heissen Temperaturen erschweren die Arbeit für unser Farm Animal Service Team (FAS). Die Hitze macht aber auch den Tieren auf den Bauernhöfen zu schaffen. Sie leiden besonders unter den aggressiven Bremsen. 

Unser erster…

30. Juni 2022

Tiertransporte: Ungarn stoppt Hitzetransporte per Lkw ab dem 1. Juli

Grund für das vorläufige Transportverbot ist die anstehende Sommerhitzewelle. Ab dem 1. Juli darf kein Tiertransporter mit Bestimmungsland Türkei Ungarn mehr verlassen oder durchqueren. Ein Teilerfolg für den unsere Einsatzteams jahrelang gekämpft haben. Seit 2010 dokumentieren wir das Leiden der Tiere auf dem Weg in die Türkei. Jahrelang hat man…

28. Juni 2022

Einsatz: Kontrolle eines Kälbertransports aus Deutschland auf dem Weg nach Spanien

Wir beobachten zum ersten Mal die Versorgung von Kälbern mit Elektrolytlösung innerhalb eines Lkws.

Unser Team folgt gemeinsam mit einem Amtstierarzt verdeckt einem deutschen Transporter, der nicht entwöhnte Kälber nach Spanien transportiert. Nach acht Stunden Fahrt stoppen die Fahrer in Frankreich, um die Kälber mit Elektrolytlösung zu versorgen. Die Mehrzahl der Kälber nimmt die Elektrolytnahrung über das eingesetzte Tränkesystem an.

Wir sind…

25. Juni 2022

Einsatz in Spanien: Verladung von Rindern auf Exportschiffe von Spanien nach Ägypten

Unser Team darf den Hafen nicht betreten und arbeitet aus der Ferne.

Der Hafen von Cartagena in Spanien ist einer der wichtigsten Exporthäfen. Von dort aus werden europäische Tiere in Länder außerhalb der EU gebracht. Mitte Juni beobachtet unser Team dort Verladungen von Rindern auf Exportschiffe. Mit im Einsatz sind unsere Partnerorganisationen Animals International und der Verein Gegen Tierfabriken.

Im Hafen…