15Januar2019

Uruguay | Produktion von «High Quality Beef» in Feedlots

In Uruguay werden Rinder traditionell auf weiten Weiden der Pampa gehalten. In den letzten Jahren jedoch stieg die Nachfrage aus der EU und Schweiz nach sogenanntem «High Quality Beef», das in Feedlots produziert wird. Inzwischen gibt es in Uruguay mehr als 100 solcher Mastanlagen im Freien, in denen Rinder auf engem Raum mit Kraftfutter gemästet…

weiterlesen
28August2018

Presseinformation: Blutfarmen in Südamerika - Wie hinter Mauern das Qualgeschäft weiter läuft

Nach 2015 und 2017 der dritte Recherchefilm, der zeigt, dass die Blutfarmer nicht in Tierschutz sondern nur in einem Punkt investiert haben: "Ihr Geschäft besser zu verstecken".

Der neue Film mit Recherchen aus 2018 zeigt die unverminderte Brutalität, mit der tragenden Stuten Blut abgezapft wird für ein Millionengeschäft.

Presseinformation zum…

weiterlesen
28August2018

ARD, FAKT berichtet: "Wie Pferdestuten für Medizinprodukte misshandelt werden"

ARD, 21:45 Uhr. Die Redaktion Fakt berichtet heute zum vierten Mal über unsere Recherchen zu Blutfarmen in Südamerika. Diesmal über unsere jüngsten Recherchen im Januar und April 2018. Fakt befragt zudem Experten und die Bundesregierung zum Thema.

weiterlesen
07August2018

El Pais: "Documental denuncia maltrato a caballos en mataderos uruguayos"

Uruguays grösste Tageszeitung veröffentlicht online unsere Recherche zu Pferdefleisch aus Qualproduktion in Südamerika.

Las investigaciones encubiertas de Animal Welfare Foundation muestran el incumplimiento de las normas que exige la Unión Europea, según el documental.

weiterlesen
06August2018

Montevideo Portal veröffentlicht unseren Film "Pferdefleisch aus Qualproduktion"

Unsere Recherche zur Pferdefleisch aus Qualproduktion in Südamerika wird in Uruguguay von den Medien aufgegriffen.

Documental denuncia el "negocio cruel" y "fraude" de frigoríficos que faenan caballos en Uruguay.

weiterlesen
17Juli2018

Blutfarmen: Deutsche Firma steigt aus Qualgeschäft aus

Das deutsche Unternehmen IDT Biologika in Dessau steigt laut Pressemeldung von heute aus dem Import von PMSG aus Südamerika aus. Sie folgt damit der amerikanischen MSD, die bereits Anfang 2017 den Import beendet hat.

Seit 2015 dokumentierten Tierschutzbund Zürich und Animal Welfare Foundation die brutalen Produktionsmethoden. Heute Abend sollte in…

weiterlesen
28Mai2018

Pferdefleisch aus dunklen Kanälen

Europäische Tierschutzorganisationen fordern Importstopp
Pferdefleisch aus dunklen Kanälen
Importverbände täuschen mit Beschönigungen die Verbraucher
Zürich/Frankfurt/Brüssel, 28.5.2018. Ein aktueller Bericht europäischer Tierschutzorganisationen zur Pferdefleischproduktion in Uruguay und Argentinien zeigt extreme Tierschutzverletzungen. Die…

weiterlesen
24Mai2018

Uruguay | Schlachthöfe | Pferdefleischimporte aus Südamerika

Ein schwerverletztes Pferd steht auf drei Beinen, Eiter tropft aus der Wunde.

Unser letzter Einsatz in Uruguay im April 2018 zeigt, dass die Bedingungen bei den Schlachthöfen Clay und Sarel unverändert bleiben, trotz wiederholter Zusicherungen der Schweizer Pferdefleischimporteure, dort Verbesserungen umzusetzen. In den Schlachthofpferchen finden wir erneut zahlreiche verletzte, schwache und abgemagerte Pferde, sowie…

weiterlesen
17April2018

Uruguay | Blutfarmen | Blutstuten auf den Weiden

Wunden an den Sprunggelenken, die vermutlich von Abwehrbewegungen in der Fixierbox stammen.

6.-17. April 2018: Blutstuten werden in Gruppen auf abgelegenen und ausgedehnten Waldweiden im ganzen Land gehalten. Dort werden sie sich selbst überlassen und viele sind in einem miserablen körperlichen Zustand. Wie bereits in den Jahren zuvor sind erneut zahlreiche verletzte, kranke und schwache Stuten auf den Weiden zu sehen, die offensichtlich…

weiterlesen
17April2018

Uruguay | Region Canelones | Pferdeschlachthöfe

Ein Pferd, das schwerverletzt angeliefert wurde, bleibt bei Clay unversorgt.

Unser letzter Einsatz in Uruguay im April 2018 zeigt, dass die Bedingungen bei den Schlachthöfen Clay und Sarel unverändert bleiben, trotz wiederholter Zusicherungen der Schweizer Pferdefleischimporteure, dort Verbesserungen umzusetzen. In den Schlachthofpferchen finden wir erneut zahlreiche verletzte, schwache und abgemagerte Pferde, sowie…

weiterlesen
09April2018

Uruguay | Blutfarm “Biomega SA” | Blutstuten

Gauchos treiben Blutstuten zu einer Weide.

Nahe der Biomega Blutfarm wird eine Herde von 300 Stuten auf einer steinigen Strasse zu einer Weide getrieben. Der Zustand der Pferde ist sehr unterschiedlich: einige sehen auf den ersten Blick gesund aus und haben ein angemessenes Körpergewicht, während andere extrem abgemagert sind. Die Pferde haben vernachlässigte Hufe, einige mit Rissen, und es…

weiterlesen
15Januar2018

Uruguay | Cerro Largo | Blutfarm “Biomega SA” | Blutentnahme

Ein Arbeiter zieht mit der linken Hand den Schweif zur Seite, um die empfindlichen Genitalien gezielter treffen zu können.

Die Blutentnahme beginnt morgens um 8:15. Den trächtigen Stuten wird während 6 bis 13.5 Minuten Blut abgenommen. Der Umgang der Arbeiter mit den Pferden ist höchst unprofessionell und tierquälerisch. Verschiedene Gegenstände werden eingesetzt, um die Stuten in die Fixierboxen zu treiben: lange Holzstöcke, kurze spitze Stöcke, Seile und…

weiterlesen