Oops, an error occurred! Code: 201909201723436e1a0bc9
12September2019

Polen | Wloszczowa | Urteil im Fall einer verletzten Kuh

Eingewachsene Hörner führen zu chronischen Schmerzen. Diese Kuh leidet sehr, als wir sie vorfinden.

Heute sind wir im Gerichtssaal in Wloszczowa und erwarten das Urteil im Fall einer verletzten Kuh, die aufgrund eines eingewachsenen Horns unter starken chronischen Schmerzen litt. Im September 2018 haben wir zwei dieser Fälle bei einer Kontrolle auf dem Rindermarkt in Lagow dokumentiert und das Veterinäramt verständigt sowie bei der Polizei…

weiterlesen
12September2019

Polen | Wloszczowa | Urteil im Fall einer verletzten Kuh

Eingewachsene Hörner führen zu chronischen Schmerzen. Diese Kuh leidet sehr, als wir sie vorfinden.

Heute sind wir als Zeugen im Gerichtsaal in Wloszczowa und erwarten das Urteil im Fall einer verletzten Kuh, die aufgrund eines eingewachsenen Horns unter chronischen Schmerzen litt. Im September 2018 haben wir gleich zwei dieser Fälle auf dem Rindermarkt in Lagow entdeckt. Wir haben unsere Dokumentation an das Veterinäramt und die Polizei…

weiterlesen
16August2019

Firma Konrad erneut auffällig mit Qualtransporten

Ende Juli 2019 sind wir mit unserer israelischen Partnerorganisation ISRAEL AGAINST LIVE SHIPMENTS (IALS) mit mehreren Teams im Einsatz. Wir wollen Tiertransporte aus Litauen nach Israel kontrollieren.Am 24. Juli entdecken wir zwei Kälbertransporte, durchgeführt von der polnischen Firma Konrad. Wir informieren die Polizei und lassen die Transporte…

weiterlesen
31Juli2019

Polen | Chancza | Kontrolle eines schwierigen Bauernhofs

Unser Team versucht den schwierigen Bauernhof in Chancza zu betreten.

Die veterinärische Aufsichtsbehörde bittet uns einen problematischen Bauernhof in Chancza zu kontrollieren. Der Hof wird als vernachlässigt beschrieben. Dort soll ein Bauer mit einem Alkoholproblem leben. Er besitzt vier Hunde und eine abgemagerte Stute. Er ist aggressiv und unkooperativ, erzählt man uns. Die veterinärische Aufsichtsbehörde hat den…

weiterlesen
31Juli2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Juli: Farm Animal Service

Zlotniki. Wir befestigen eine neue Hundehütte.

In diesem Monat besuchen wir zuerst einige neue Bauernhöfe, die bei unserem Farm Animal Service (FAS) Programm mitmachen möchten, um so die Lebensqualität der auf den Höfen lebenden Tiere zu verbessern. Der erste Hof ist in Tarczek und in einem allgemein ordentlichen Zustand. Wir sind jedoch besorgt, um das Pony. Mit seinem schmutzigen Fell und den…

weiterlesen
29Juli2019

Polen | Bodzentyn, Lagow | Monatsbericht Juli: Rinder- und Pferdemarkt

Bodzentyn. Wir notieren die Ohrmarkennummer einer Kuh mit überwachsenen Klauen.

Die Situation auf den Tiermärkten in Lagow und Bodzentyn ist soweit beständig. Jedoch sind bei dieser Kontrolle nur wenige Pferde auf dem Markt. Seit kurzem bleibt der Hauptkäufer, ein Händler aus Italien, fern und die meisten Pferde werden wieder auf ihre ursprünglichen Höfe zurückgebracht.

Auf dem Rindermarkt ist die Lage ähnlich, obwohl die…

weiterlesen
24Juli2019

Polen, Slowenien, Israel | Transport litauischer Kälber

Unser Team sammelt gemeinsam mit unserer Partnerorganisation, Israel Against Live Shipments (IALS), Beweismaterial über massive Tierschutzverstösse bei einen Kälbertansport von Litauen bis nach Israel. Zwei Wochen lang dokumentieren wir den langen Weg der Tiere bis zu ihrem Bestimmungsort. 

Unser Team ist in Polen unterwegs, um Tiertransporte zu…

weiterlesen
29Juni2019

Polen| Bodzentyn | Monatsbericht Juni: Rinder- und Pferdemärkte

Wir entdecken eine abgemagerte Kuh auf dem Rindermarkt in Lagow.

Während unseres Einsatz auf dem Markt in Bodzentyn entdecken wir zwei Kühe mit überwachsenen Klauen. Viele Tiere werden nicht verkauft und gehen zurück auf die Höfe, da der Preis für Rinder sehr niedrig ist.

Der Markt leert sich noch vor 8 Uhr. Eine ähnliche Situation erwartet uns in Lagow. Auch hier kommt der Handel früh zum Ende. Es scheint, als…

weiterlesen
28Juni2019

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Juni: Farm Animal Service

In Zlotniki kann sich Hund endlich frei bewegen, ohne dass er durch den kaputten Zaun zu entwischen

Als erstes kehren wir zurück zu einem Hof in Zlotniki. Dort werden wir unsere Idee umsetzen, die es dem Hofhund erlaubt sich frei auf dem Gelände zu bewegen. Wir bringen einen Metalldraht an, der sich von der einen Seite des Hofes, bis zum Zaun auf der anderen Seite erstreckt. Am Metalldraht befestigen wir eine lange Laufleine, sodass sich der Hund…

weiterlesen