Einsatzberichte nach Land:

31. Mai 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Mai: Farm Animal Service

Szerzawy: Wir kümmern uns um die Klauenpflege bei mehreren Kühen.

In diesem Monat beginnt die Arbeit für unser Farm Animal Service (FAS) Team damit, sich um mehrere Kühe zu kümmern. Unser erster Einsatz ist auf einem Bauernhof in Szerzawy. Dort kürzen wir die Klauen dreier Kühe. Bei allen drei Tieren sind die Klauen stark überwachsen.  Die Klauen der restlichen Herdenmitglieder sind in einem guten Zustand. Der…

31. Mai 2022

Kälber-Qualtransport: sechs Fahrer vor Gericht

Tote, kranke und geschwächte Kälber, die nicht mehr stehen können und einzeln aus dem Transporter gezogen werden müssen: solche Qualtransporte finden wir immer wieder auf unseren Einsätzen. Dabei sind die Kälber auf dem Foto noch nicht einmal am Ziel. Ihre Fahrt begann in Litauen und sollte in Israel enden. In Polen hielt unser Team mit der…

30. April 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht April: Farm Animal Service

Sieradowice: Diese Stute leidet an Mauke. Wir sind vor Ort, um ihr zu helfen.

Der April ist ein ereignisreicher Monat für unser Farm Animal Service (FAS) Team. Unsere Arbeit beginnt mit einem Notfall in Bodzentyn: Ein Pferd hat seine Zunge an einer Heuballenschnur verletzt. Leider ist die Wunde so tief, dass das Pferd medizinische Hilfe benötigt. Wir raten dem Besitzer sofort einen Tierarzt herbeizurufen, um das verletzte…

30. März 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht März: Farm Animal Service

Rzepin: Unser Team untersucht die Zähne eines Fohlens.

Im März beginnt die Arbeit für unser FAS-Team mit zwei Einsätzen in Rzepin. Auf dem ersten Hof möchten wir uns die Zähne eines Fohlens ansehen, dass seit kurzem Futter verweigert. Bei der Kontrolle stellen wir keine Zahnprobleme fest. Wir sehen jedoch, dass der Bereich um das Nasenbein geschwollen ist und, dass das Fohlen einen steifen Gang hat.…

28. Februar 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Februar: Farm Animal Service

Grabkow: Ein Abszess quält die Kuh. Unser Team ist vor Ort, um zu helfen.

Diesen Monat beginnt unsere Arbeit auf einem Bauernhof in Machocice. Der Hofbesitzer ist nicht Teil unseres Anreizprogramm zur Eigeninitiative für Tierhalter (ATET). Dennoch beschliessen wir seiner lahmenden Kuh zu helfen. Der Tierschutz steht für uns immer an erster Stelle. Vor Ort erkennen wir schnell die Ursache des Problems: Das junge Tier…

31. Januar 2022

Polen | Swietokrzyskie | Monatsbericht Januar: Farm Animal Service

Jeziorko: Unser FAS Team kümmert sich um die Hufpflege einer Stute.

Im Januar beginnt die Arbeit für unser Farm Animal Service Team (FAS) auf einem Bauernhof in Szerzawy. Dort angekommen untersuchen wir einem lahmenden Bullen. Beim Ausschneiden der Klauen entdecken wir einen Abszess. Sofort reinigen und desinfizieren wir die Wunde. Es wird noch einige Tage dauern, bis die Wunde vollständig verheilt ist und der…

31. Dezember 2021

Polen | Świetokrzyskie | Monatsbericht Dezember: Farm Animal Service

Skorzeszyce: Dank eines Helfers verläuft die Hufpflege dieses Mal problemlos.

Im Dezember ist das Wetter unserem Farm Animal Service (FAS) Team und den Tieren in der Region nicht wohlgesonnen. Es ist eiskalt und windig.

Unser erster Einsatz in diesem Monat ist auf einem Hof in Niedospielin. Der Pferdehalter möchte seine Herde verkleinern und plant drei seiner Tiere zu verkaufen. Vor Ort entwurmen eines seiner Fohlen und…

31. Dezember 2021

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht Dezember: Letzte Kontrollen des Rinder- und Vogelmarkts

Bodzentyn Rindermarkt: Unser Team ist in ständigem Kontakt mit den Händlern.

Während unserer Marktkontrollen im Dezember zählen wir nicht mehr als 100 Tiere auf dem Rindermarkt. Die meisten sind Jungtiere. Obwohl der Preis für Rinder derzeit gering ist, gibt es nur wenige interessierte Käufer. Viele Tiere werden zurück zu ihren ursprünglichen Höfen transportiert. Auf beiden Märkten, dem Rinder- und dem Vogelmarkt,…

30. Dezember 2021

Polen | Bodzentyn | Monatsbericht November: Tiermärkte

Unser Teammitglied Bogdan kümmert sich um eine verletzte Taube.

Während unserer Marktkontrollen im November bleibt die Anzahl der Tiere auf dem Rindermarkt in Bodzentyn unverändert. Es werden nie mehr als 150 Tiere zum Markt gebracht. Wir sehen keine vernachlässigten oder verletze Tiere. Jedoch entdecken wir während unserer Kontrolle eine verletzte Taube. Wir nehmen sie mit nach Hause, um sie medizinisch zu…