05Oktober2017

Polen | Mójcza, Morawica, Nowa Słupia, Jeleniów | Hundeprojekt

Unser Team bekommt einen Hilferuf von einer Freundin aus Skarzysko. Sie  kümmert sich in der Stadt um herrenlose Hunde und Katzen und sucht für sie neue Besitzer. Sie sucht dringend eine Katzenmutter, da sie einen Wurf von Kätzchen gefunden hat, deren Mutter sie abgestoßen hat. Durch unser gutes Netzwerk erfahren wir von einer Katze mit Welpen in Mojcza, die wir mitsamt ihren Welpen abholen. Anschließend fahren wir nach Jeleniow, um nach dem alten Hund Wicherek zu schauen, sein Besitzer ist gerade von einem Alkoholentzug nach Hause gekommen. Wicherek steht traurig an der Kette angebunden, wir befreien ihn versorgen ihn mit Futter und frischem Wasser. Dieser Hund steht unter unserer Dauerbetreuung, denn wir können ihn nicht vermitteln. In Leszczyny lassen wir ebenfalls Futter für drei Hunde bei einem alten Mann, der immer wieder streunende Hunde aufnimmt. Auf dem Nachhauseweg sehen wir in einem Waldstück eine Hündin mit acht Welpen laufen. Leider fliehen sie in den Wald und wir können sie nicht einfangen. Am nächsten Tag suchen wir sie erneut, finden aber traurigerweise nur einen toten Welpen, der wohl überfahren wurde.