22Januar2015

Polen | Wachock | Hundeprojekt

Seit 2010 sind die AWF und der TSB in Südpolen aktiv im Einsatz für herrenlose Hunde. Nach drei erfolgreichen Jahren mit über 4.000 Kastrationen und Erste-Hilfe-Massnahmen, schliessen wir erneut einen Vertrag mit der Gemeinde Wachock ab. Für 2015 sind mindestens eine gemeinsame Kastrationswoche für Hundebesitzer in mehreren Gemeinden geplant, sowie die Kastration von herrenlosen Hunden im Gemeindgebiet von Wachock. Für 2016 wird zudem ein Pilotprojekt geprüft, welches als Modell für alle interessierten Gemeinden anwendbar sein soll. Die Idee ist, dass die unter finanziellen Druck stehenden Gemeinden trotzdem ihre gesetzliche Verantwortung für herrenlose Hunde übernehmen können. Unsere Projektidee stösst auf grosses Interesse beim Vize-Bürgermeister und Projektverantwortlichen.