Presseberichte 2019

04Oktober2019

Tagesanzeiger: Pferde leiden noch immer

"Auf Schweizer Tellern landet noch immer Pferdefleisch aus südamerikanischen Schlachthöfen, in denen präkere Zustände herrschen. Das zeihgen neue Aufnahmen. Dabei hatten die Importeure Besserung gelobt," schreibt der Tagesanzeiger

weiterlesen
24September2019

Tiertransporte: Endlich erste Massnahmen

Quelle: top agrar

Die Mühlen mahlen langsam. Seit über 10 Jahren dokumentieren wir Verstösse bei Langstreckentiertransporten innerhalb der EU und aus der EU in Drittstaaten. Jetzt scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Bundesministerin Julia Klöckner will, dass Tiertransporte in den heissen Sommermonaten nicht mehr genehmigt und bei Verstössen gegen dieses Verbot…

weiterlesen
16September2019

Süddeutsche Zeitung berichtet über unsere Recherchen zu Kälbertransporten

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über unsere jahrelangen Recherchen zu Kälbertransporten: 

"Ohne Langzeittransporte kommt die Landwirtschaft nicht mehr aus. Zu stark ist die Spezialisierung

Die vorgeschriebenen Höchsttransportzeiten der EU aber haben ihre Gründe. Die Fahrten sind sehr belastend für die Tiere, sie leiden Angst und enormen Stress.…

weiterlesen
28August2019

Mercosur: 3sat Nano berichtet über Feedlots in Südamerika

Quelle: 3sat

Die 3sat Sendung "Nano" berichtet über das über das Mercosur-Handelsabkommen der EU, durch das südamerikanische Staaten künftig deutlich mehr Agrarprodukte in die EU exportieren werden, darunter auch Rindfleisch.

Aufnahmen aus unseren Recherchen zeigen, wie südamerikanische Rinder in industriellen Mastbetrieben gehalten werden. Diese Haltungsform…

weiterlesen
23Juli2019

Topagrar berichtet über Verschärfungen bei Tiertransporten

Quelle: topagrar.

"Beim Agrarministertreffen in Brüssel hat der litauische Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis die Agrarminister der Mitgliedstaaten gemahnt, die EU-Tiertransportstandstandards einzuhalten. Dies gelte besonders für den Transport von Tieren bei hohen Temperaturen. In der entsprechenden EU-Verordnung sei ganz klar geregelt, dass der Transport von…

weiterlesen
17Juli2019

Irish Farmers Journal berichtet über unseren Türkei-Einsatz

Quelle: Irish Farmers Journal

Das Irish Farmers Jounal berichtet über unseren Einsatz an der türkisch-bulgarischen Grenze. Eine Hitzewelle in Europa hatte in Irland zu einem vorübergehenden Exportstopp gesorgt. Dennoch haben wir irische Tiere im türkisch-bulgarischen Grenzgebiet gefunden, die über den Umweg Tschechien exportiert wurden. 

Das irische Landwirtschaftsministerium…

weiterlesen
14Juli2019

Die Times berichtet über unseren Einsatz an der türkisch-bulgarischen Grenze

Quelle: The Times and Sunday Times, 14.07.2019

Im Interview mit der britischen Zeitung, The Times and The Sunday Times, berichten wir über einen Transport irischer Bullen, den wir während unseres Türkei-Einsatzes Anfang Juli kontrollieren. Aufgrund der andauernden Hitzewelle in Europa wurde in Irland ein vorübergehender Exportstopp veranlasst. Dennoch wurden die Tiere über den Umweg Tschechien…

weiterlesen
10Juli2019

Uruguayische Medien berichten über Kampagne "Stopp Pferdefleischimporte aus Qualproduktion"

Unsere europaweite Kampagne "Stopp Pferdefleischimport aus Qualproduktion aus Nord- und Südamerika", die von insgesamt 13 Tierschutzorganisationen unterstützt wird, wird nun auch in Uruguay, Südamerika aufgegriffen. 

Der Radiosender DelSol berichtet über unsere Recherchen vor Ort. In einem Interview erklären wir, wie die Pferde misshandelt werden,…

weiterlesen
28Juni2019

Öko-Test warnt vor Rindfleisch aus Übersee

"Übersee-Betriebe füttern Rinder in den rund 100 letzten Tagen ihres Lebens häufig nicht mit Gras, sondern mit einem speziellen Kraftfutter aus Mais, Soja und Getreide. In der Zeit der intensiven Endmast sperren die Landwirte sie in sogenannte "Feedlots" (etwa: Mastboxen).

Bei dieser nicht artgerechten Haltung drohen Stoffwechselstörungen,…

weiterlesen