Polen: Farm Animal Service

Verwahrlosung und Armut auf vielen Höfen.
Viele Tierhalter haben kein Geld, um ihre Tiere medizinisch zu versorgen.

Im Einsatz mit Tierarzt, Hufschmied und Helfern
Das Team des Farm Animal Service (FAS) kontrolliert "Nutz"tierhaltungen in der Region Bodzentyn, Polen. Die Termine für die Einsätze werden überwiegend auf dem Markt vereinbart. Kontrolliert werden Stall, Pflege, Auslauf, Ernährung, Umgang und Gesundheit von Pferden und Kühen. Das Team besteht aus einem Schmied, und zwei Personen, die Wund- und Parasitenbehandlungen durchführen. Bei einigen Pferden finden auch Zahnbehandlungen statt, es werden Wurmmittel verabreicht, Wunden behandelt und fachlicher Rat erteilt bei Fragen der Gesundheit und der Haltung der Tiere. Informationsbroschüren klären über Haltungs- und Fütterungsfehler auf, die Ursache häufig auftretender Pferde- und Rinderkrankheiten sind. 

Wir wollen die Verbesserungen für die Tiere verstärken. Deshalb haben wir 2017 ein Programm gestartet, welches das Eigenengagement der Bauern stärken soll. Unser Angebot: Die Tierhalter wählen aus einer Liste mit 10 Verbesserungsvorschlägen fünf aus, die sie innerhalb einer Zeitspanne umsetzen. Unser Team "belohnt" das Engagement mit kostenlosen Leistungen: Huf- und Klauenkorrektur, Hütten für auf dem Hof lebende Hunde, etc. Bauern, die sich am Projekt nicht beteiligen wollen, erhalten keinen kostenlosen Service mehr von uns.

Zusammenarbeit mit Behörden
Alle Einsätze werden schriftlich und mit Bildmaterial dokumentiert. Verstösse gegen Tierschutzvorschriften werden angemahnt und bei Wiederholung zur Anzeige gebracht. Das FAS-Team arbeitet mit den örtlichen Behörden zusammen zum Nutzen der Tiere. 

Das FAS-Team steht den Haltern beratend zur Verfügung. Eine Konfrontation wird soweit wie möglich vermieden.

Die AWF und der TSB Zürich beraten Bauern bei der Haltung, wie zum Beispiel "Stallmodernisierungen". 

Unsere letzten Einsatzberichte:

2019Februar28

Polen | Region Swietokrzyskie | Monatsbericht Februar: Farm Animal Service (FAS)

Polen | Region Swietokrzyskie | Monatsbericht Februar: Farm Animal Service (FAS)

Unser FAS-Team behandelt erneut den Hufkrebs einer Stute aus Brody. Das ist eine der schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben unserer Projektarbeit. Wir passen die Behandlungsmethode erneut an und nehmen zusätzlich einen Hufabdruck, um spezielle Hufschuhe mit einer Schutzplatte anfertigen zu lassen. Diese schützt die gebrechliche, entzündete…

weiterlesen
2019Januar25

Polen | Region Swietokrzyskie | Monatsbericht Januar: Farm Animal Service (FAS)

Unser erster Besuch in Bieliny. Wir pflegen die Hufe eines lahmenden Fohlens.

In diesem Monat besucht unser FAS-Team 15 Bauernhöfe und pflegt die Hufe von 15 Pferden sowie die Klauen einer Kuh. Des Weiteren werden zehn Pferde entwurmt. Zahlreiche lahmende Tiere, darunter einige Notfälle, sind auf die Hilfe unserer Hufschmiede angewiesen. Zuerst fahren wir zu einer lahmenden Kuh in Paprocice. Während der Klauenpflege…

weiterlesen