Presseberichte 2020

22. Oktober 2020

SWR "Zur Sache! Rheinland-Pfalz": Illegale Tiertransporte aus dem Südwesten

Quelle: SWR

Gemeinsam mit dem Journalist Edgar Verheyen, haben wir die Transportwege deutscher Kälber in den Libanon aufgedeckt. Das SWR-Politikmagazin "Zur Sache! Rheinland-Pfalz" berichtete am 22.10.2020, um 20.15 Uhr über unsere Recherchen. 

12. Oktober 2020

Blutfarmen: Unsere Stellungnahme zum Artikel in der Juli-Ausgabe von "Pferde im Osten"

In der Juli Ausgabe (2020) berichtete das Reitsportmagazin "Pferde im Osten" über unsere Recherchen zu Blutfarmen in Deutschland.

"Es geht TSB und AWF nicht darum, die Haltungsqualität der Pferde auf dem Gestüt Meura zu kritisieren. Es geht darum, dass Meura nicht zum Türöffner für weitere "Blutfarmen" in der EU wird. Dadurch würde in der EU ein zusätzliches, massives Tierschutzproblem in der Pferdehaltung sehr wahrscheinlich. Und es geht darum, dass Tiere und in diesem Fall…

08. Oktober 2020

Eurogroup for Animals schreibt über unsere neue Recherche: Tierexporte aus Grossbritannien

Die Eurogroup for Animals berichtet über unsere neue Recherche zu Tierexporten aus Grossbritannien mit Endbestimmungsort Nordafrika und Mittlerer Osten. 

Zum Artikel

08. Oktober 2020

BBC News | Tiertransporte: Sorge um britische Rinder

Im Sommer waren unsere Einsatzteams in ganz Europa unterwegs, um Tiertransporte zu verfolgen. Dabei haben wir gemeinsam mit unseren Partnern, Compassion in World Farming und Animals International, den grausamen Handel mit britischen Milchkälbern aufgedeckt.

08. Oktober 2020

BBC Radio 4 berichtet über unsere Tiertransportrecherchen

 

03. Oktober 2020

Envoyé spécial berichtet über Lebendtiertransporte

Das französische Nachrichtenmagazin Envoyé Special berichtet in einer 23-minütigen TV-Reportage über Lebendtiertransporte. In der Reportage werden auch Aufnahmen aus unseren Recherchen zu Drittlandexporten von Kälbern gezeigt. Sie zeigen die grausamen Transportbedingungen litauischer Kälber auf dem Weg nach Israel.

Zur TV-Reportage

02. Oktober 2020

Kanada lässt lebende Pferde für Luxusfleischproduktion nach Japan fliegen

Quelle: freshdaily

«Pferde Sashimi», so nennt man die Delikatesse, für die Kanada lebende Pferde nach Japan fliegen lässt. Das rohe Pferdefleisch gilt dort als Luxusgut und wird teuer verkauft. Ein lukratives Geschäft für die Pferdefleischproduzenten – auf Kosten der Tiere. Denn der Langstreckenflug zum Schlachthof verursacht den Pferden panische Angst und Stress.

U…

01. Oktober 2020

Pferdefleischimporte: Premiere des Dokumentarfilms "Cinco Corazones" in Italien

Hintergrund: 

Unsere Recherchen und Berichte zu Pferdefleisch aus Qualproduktion in Südamerika haben den argentinischen Filmemacher Martin Parlato nicht mehr in Ruhe gelassen. Mit seinem Medienunternehmen Posibl. machte er sich 2017 an eine eigene Recherche in Argentinien. „Wir wollten zeigen, was im Verborgenen mit argentinischen Pferden…

29. September 2020

TV-Tipp: "Rinder für den Orient - Wenn Tierschutz an EU-Grenzen endet"

Quelle: ARTE

 29. September 2020, um 22:50 Uhr auf ARTE

Dokumentation zum Thema Tier-Exporte aus der EU:
Filmemacher Manfred Karremann berichtet über die untragbaren Zustände bei Tierexporten aus der EU in den Nahen Osten und Nordafrika und zeigt dabei auch Aufnahmen aus unseren Recherchen.

Zum Trailer

Zur Dokmentation in der ARTE-Mediathek