Einsatzberichte nach Projekten und Themen:

31. Oktober 2021

Polen | Wachock | Anna Lorenzen: 20 Jahre im Einsatz für Tiere 

Annas letzter Arbeitstag am 31. Oktober 2021.

Seit 20 Jahren setzt sich Anna Lorenzen für die Tiere ein. Vor 10 Jahren war sie zum ersten Mal mit uns im Einsatz für Tiere. Damals auf dem grössten regionalen polnischen Markt für „Schlacht“-Pferde in Bodzentyn. Bis zu 1.000 Pferde pro Woche, brutal behandelt, brutal verladen und transportiert. Heute gibt es diesen Markt nicht mehr, u. a. Dank…

31. Mai 2021

Polen | Wachock | Corona-Nothilfe für Hunde und Katzen

Unser Team kümmert sich um die medizinische Versorgung von vier kranken Kätzchen.

Auch im Mai ist unser Team wieder im Einsatz für Hunde und Katzen in Not während der anhaltenden Corona-Pandemie. In Polen gibt es viele obdachlose Tiere. Um die Situation der heimatlosen Tiere zu verbessern, organisieren wir Kastrationen und Sterilisationen innerhalb unseres Einsatzgebiets. Darüber hinaus kümmern wir uns um die medizinische…

30. April 2021

Polen | Wachock | Corona-Nothilfe für Hunde und Katzen

Vor jedem operativen Eingriff wird der Gesundheitszustand der Tiere überprüft.

In diesem Monat wird unser Team von zwei freiwillig engagierten Tierschützern um Hilfe gebeten. Die Freiwilligen kümmern sich um die medizinische Versorgung von heimatlosen Hunden und Katzen und versuchen ein Zuhause für die Tiere zu finden. Unser Team kennt die beiden Freiwilligen aus vorheriger Zusammenarbeit. In diesem Monat unterstützen wir die…

17. März 2021

Polen | Wachock | Corona-Nothilfe für Hunde und Katzen

In der Tierklinik: Vor jeder Sterilisation wird der Gesundheitszustand der Tiere untersucht.

Auch im März ist unser Team wieder im Einsatz für Hunde und Katzen in Not während der Corona-Pandemie. In unserem Einsatzgebiet gibt es viele verwahrloste Tiere, die sich unkontrolliert vermehren und um deren Wohlergehen sich niemand kümmert. Darüber hinaus verfügen private Tierhalter oft nicht über die finanziellen Mittel, um ihre Haustiere…

28. Februar 2021

Polen | Wachock | Corona-Hilfe für Tiere in Not

Unser Team ermöglicht, dass die beiden Hunde, Reksio und Bioly, von einem Tierarzt gegen Tollwut geimpft werden können.

Auch im Februar ist unser Team wieder im Einsatz für hilfsbedürftige Tiere während der Corona-Pandemie. Diesen Monat organisieren wir die Kastration/Sterilisation von zehn Hündinnen, sieben Katzen und drei Katern. Wir bringen einen obdachlosen Hund in die Tierklinik und lassen sieben weitere Hunde impfen und zwei Katzen gegen Parasiten behandeln.

25. Januar 2021

Polen | Wachock | Corona-Hilfe für Tiere in Not

Der erste von vier Welpen wird in der Tierklinik untersucht.

Die Nachricht über unser Coronahilfe für Tiere in Not verbreitet sich schnell in unserem Einsatzgebiet. Im Januar erhält unser Team viele Anrufe von Tierbesitzern, die unser Team um Hilfe bitten.

Bei unserem ersten Einsatz besuchen wir eine Besitzerin von zwei Hündinnen. Ihre Nachbarn haben uns informiert, dass beide Hündinnen jährlich mehrere…

30. Dezember 2020

Polen | Wachock | Corona-Pandemie: Hilfe für Tiere in Not

Biolys Besitzer müssen für drei Wochen ins Gefängnis und können sich nicht um ihn kümmern.

Polen wurde stark von der COVID-19-Pandemie getroffen. Überall fehlt es an Geldern und Ressourcen. Das wirkt sich auch auf die Tiere aus, die in Heiligkreuz leben. Der Regierungsbezirk zählt zu den ärmsten in Polen und dort ist unser Team regelmässig im Einsatz für "Nutz"iere. Im Dezember beschlossen wir, dass wir uns während der Corona-Pandemie,…

18. Februar 2020

Polen | Wachock | Hunde & Katzen

Wir bringen Hündin Muszka zum Sterilisieren in die Tierklinik.

Unser Team erhält einen anonymen Hinweis über eine Frau aus Wachock, die Kleintiere hortet und zum Verkauf züchtet. Wir fahren nach Wachock, um diesem Hinweis nachzugehen. Dort angekommen, werden wir von einer Frau in Empfang genommen, die eine leichte geistige Behinderung hat. Sie lebt in einer kleinen Wohnung zusammen mit ihrem Vater. Sie hält…

04. November 2019

Polen | Wachock | Neue Hundehütten für Tiere in Not

Wachock. Ein deutscher Schreiner spendet acht selbstgebaute Hundehütten für Tiere in Not.

Wir werden überrascht von Herrn Olivier, einem Schreiner aus Darmstadt, der in der Nähe von Wachock eine Werkstatt hat. Er möchte Hunden in Not helfen und spendet acht selbstgebaute Hundehütten an unsere Organisation. Für den Bau verwendete er übrig gebliebenes Holz aus seiner Werkstatt. Wir danken Herrn Olivier für die tatkräftige Unterstützung…